Der Kurzfilm „One Woman Army“ ist wie ein Videospiel, aber als Film und mit Drohne gefilmt

Published by Marco on

Es ist halt echt genau wie ein Videospiel und das ist ganz sicher auch kein Versehen. Herausragend ist natürlich, dass da viel mit einer Drohne gefilmt wurde und man bis auf ein paar Cutscenes alles nur von oben sieht, aber viel toller sind eigentlich die ganzen markigen Sprüche, die Scarlett immer ablässt. Ich bin entzückt.

Made in collaboration with Mobile Strike, ‘One Woman Army’ is our biggest project to date. Combined with drone pilots, make-up artists, VFX and a rocking construction zone as the main location – we made this film for a measley $2,500. (Australian) And most of the coin went towards catering. Cause ya gotta feed your crew!!

Das Spiel dazu kann gar nicht so unterhaltsam sein. (via)


1 Comment

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 21. Oktober 2016 at 16:30

Der Kurzfilm “One Woman Army” ist wie ein Videospiel, aber als Film und mit Drohne gefilmt https://t.co/nU00ywVm9b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.