Okay, Ladies und Disneyprinzessinnen, das wird euch vermutlich freuen: „De Schöne und das Biest“ wird auch realverfilmtund auch, wenn ich so langsam das Gefühl bekomme, dass Live-Action-Verfilmungen die neuen Superheldenfilme werden, finde ich das hier, so im Gegensatz zu den anderen Realverflmungen von Disney-Mädchen, doch tatsächlich gar nicht mal so schlecht. Okay, vielleicht liegt es an Emma Watson, vielleicht auch an den schönen Effekten, vielleicht aber auch an der überraschenden Nähe zu der Zeichentrickverfilmung, aber es sieht wirklich, wirklich nett aus.
Bei uns erscheint der Film am 16. März, in den USofA leider erst einen Tag später. Och. (via)