Der Kurzfilm „Super Mario: Underworld“ zeigt uns, dass das Abenteuer nach dem Tod erst richtig beginnt

Published by Marco on

Ja okay, die Überschrift ist ein bisschen sehr romantisch formuliert, weil das hier eigentlich alles ganz schlimm für Mario ist und im vermeintlichen Tod der pure Horror auf ihn wartet. Und wer ist daran Schuld? Natürlich nur ihr als Spieler. Also wirklich nur ihr, weil meine Marios nirgends herunter gefallen sind, wo sie nicht herunterfallen sollten. Denn ich bin ein guter Gamer. Und ein schlechter Lügner. (via Maik, der immer gleich zwei Marios hintereinander hat herunterfallen lassen, damit der erste nicht so einsam ist.)


3 Comments

Maik · 1. November 2016 at 15:26

War schon immer eher ein Multiplayer-Freund. 🙂

Marco · 15. November 2016 at 1:02

@Maik: Auch da ist der Tod unausweichlich. 😀

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 1. November 2016 at 15:04

Der Kurzfilm “Super Mario: Underworld” zeigt uns, dass das Abenteuer nach dem Tod erst richtig beginnt https://t.co/3jyJaBAKYt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!