Wenn wir normalerweise ein Video anklicken, haben wir da ja gewisse Erwartungshaltungen, die erfüllt werden möchten. Wenn das nicht passiert, sind wir oft enttäuscht und finden eben jenes Video oder eben jenen Kurzfilm tendenziell eher doof, sind aber auch manchmal freudig überrascht. Nun spielt Florent Porta hier mit eben genau diesen Erwartungshaltungen und die Erfüllung dieser Erwartungen wäre eigentlich eher eine Nichterfüllung, denn was hier passiert, erfüllt keine Erwartungen. Deswegen ist es gut. (via)