Nachdem “All Star” von Smash Mouth kürzlich zu einem Cop Drama wurde, haben die Leute von Corridor nun “Bohemian Rhapsody” von Queen in einen kleinen Actionfilm verwandelt, der natürlich sehr hübsch aussieht und auch echt gute Momente hat. Unter dem Gesichtspunkt, dass viele den Song so interpretieren, dass Freddie Mercury hier seine Homosexualität verarbeitet, ist das alles aber doch ein bisschen düsterer. Im Song überlegt der Protagonist allerdings, vielleicht gibt es also bald einen zweiten Teil dieses Films hier? (via Maik, who just killed a man)