„Bohemian Rhapsody“ von Queen als actionlastiger Kurzfilm

Published by Marco on

Nachdem „All Star“ von Smash Mouth kürzlich zu einem Cop Drama wurde, haben die Leute von Corridor nun „Bohemian Rhapsody“ von Queen in einen kleinen Actionfilm verwandelt, der natürlich sehr hübsch aussieht und auch echt gute Momente hat. Unter dem Gesichtspunkt, dass viele den Song so interpretieren, dass Freddie Mercury hier seine Homosexualität verarbeitet, ist das alles aber doch ein bisschen düsterer. Im Song überlegt der Protagonist allerdings, vielleicht gibt es also bald einen zweiten Teil dieses Films hier? (via Maik, who just killed a man)


2 Comments

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 8. Dezember 2016 at 13:45

“Bohemian Rhapsody” von Queen als actionlastiger Kurzfilm https://t.co/8h5LTPcXcd

Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 49/2016 – nerdlicht.net · 9. Dezember 2016 at 9:53

[…] Das ist ziemlich witzig und geistreich gleichermaßen. Bohemian Rapsody von Queen als kurzer Action-Thriller. (via Minds Delight) […]

Schreibe einen Kommentar zu Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 49/2016 – nerdlicht.net Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert