„Game of Thrones“: Die ersten sechs Staffeln mehr oder weniger reimend zusammengefasst

Published by Marco on

Manche Reime sind etwas holprig, aber das ändert ja nichts daran, dass das Video nur 5 Minuten lang ist und uns eigentlich nochmal alles ins Gedächtnis ruft, was wir über die Serie an Wissen abrufbar parat haben sollten. Vor allem natürlich die Highlights, wie das brennende Kind, der schwarze Geist aus der Hexenmumu, die Red Wedding, die Inzest, die Verstümmelungen und natürlich die Erinnerungen an die Brüste von Daenerys, die man hier in dem Video leider nicht sieht. Schade. (via)


2 Comments

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 1. Dezember 2016 at 13:35

“Game of Thrones”: Die ersten sechs Staffeln mehr oder weniger reimend zusammengefasst https://t.co/v3xbWozl8G

Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 48/2016 – nerdlicht.net · 2. Dezember 2016 at 10:58

[…] Nur noch mal zur Erinnerung: die sechs Staffeln Game of Thrones in so ner Art Gedicht zusammengefasst. (via Minds Delight) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.