Dass Netflix auch Filme produziert, halte ich für durchaus begrüßenswert. Allerdings hatten sie da vor einer Weile mal einen Film, „ARQ„, der auch ziemlich cool aussah, am Ende aber dann doch irgendwie echt doof war. Leider. Das ändert aber gar nichts daran, dass es toll ist, dass sie den Sci-Fi-Markt mit frischen Ideen bedienen, was in den letzten Jahren von den großen Produktionsfirmen sträflich vernachlässigt wurde.
Dieser hier handelt von einer Armee-Truppe, die in irgendeiner europäischen Stadt gegen geisterhafte Aliens kämpft und dabei ziemlich schlecht abschneidet, weil man Geister halt nicht erschießen kann. Dafür sieht das alles aber ziemlich cool und sehr hochwertig produziert aus und wird von mir an einem langweiligen Sonntag aber mal sowas von geguckt werden. Dieser langweilige Sonntag wird sich auf jeden Fall nach dem 9. Dezember befindet, wenn der Film dann auf Netflix erscheint. (via)