Aber warum haben wir eigentlich Arschhaare?

Published by Marco on

Für die einen ist es eine sehr lukrative Klabusterbeerfarm, für andere eine alternative zu Rapunzels Zopf – Arschhaare. Hat irgendwie jeder, die meisten finden es unangenehm, ich habe einen extra Kamm dafür, weil ich ja auch schon älter bin und mich über jede zusammenhängende Haaransammlung freue, solange sie da ist. Die SciShow beantwortet nun aber die Frage, warum wir eigentlich welche haben und was die eigentlich genau tun. Spoiler: Man weiß es nicht und niemand hat das jemals untersucht. (via)

Categories: Science

3 Comments

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 23. Januar 2017 at 13:50

Aber warum haben wir eigentlich Arschhaare? https://t.co/miVlqsEgEg

Wissenschaft: Warum haben wir Haare am Arsch? · 23. Januar 2017 at 14:51

[…] via Hairsdelight […]

Kurz und sch(m)erzlos 17.03.17 #linkdump – Monstrop?lis · 17. März 2017 at 13:15

[…] Und damit das auch niemand vergisst! Sassy Trump: Mitchigan Derweil bei Spiegel TV Alte Kumpels Erdogan und Rutte lösen auf: „Wir wollten nur Geert Wilders in die Pfanne hauen“ Mörder hat Recht auf Toupet im Gefängnis Crash Test einer Boeing 727 1995: ZDF über Techno in Kassels “Aufschwung Ost”, Carl Cox & Ecstasy ‚Flippy‘, der Burgerbratroboter Lego-Tape SMS der Bank sind auch Einladung für Phisher Bilder aus Schrauben Wie kleine Tintenfische beim Paarungsritual die Farbe wechseln DIY: Oreo Tacos Big Picture: Fear on the Farm & Dancing for a dream Awesome pictures of an old Navy Ship Zeichnungen & Street Art: ERASE (Vice) Wenn der Traum vom YouTube-Star zum Albtraum wird Sweet Dreams, gif’d Die Teletubbies performen „Get Ur Freak On“ von Missy Elliott Warum haben wir eigentlich Arschhaare? […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!