Was ist das denn bitte für ein total tolles Videos? Es ist jetzt inhaltlich nicht besonders gehaltvoll, aber eben doch sehr, sehr zugänglich, weil der Youtuber Ahoy hier nämlich auf sehr pathetische Weise versucht die Bedeutung von Pfeil und Bogen zu erleutern, das aber mit Szenen aus sehr bekannten Videospielen untermalt. Anfangs ist es noch ein bisschen geschichtlich und hat den Anschein, dass man etwas lernt, später wird es aber nur ein Abgefeiere, wie gut man damit Leute erschießen kann, ohne bemerkt zu werden. Aber auch das ist irgendwie cool. Vermutlich liegt es aber auch ein bisschen an der echt angenehmen Stimme. Mein allerliebster Lieblingssatz aus dem Video kommt aber ungefähr bei 19:00 und lautet:

„Afterall, with only 24 hours and two meals away from barbarism, we have more in common with a caveman than you think.“

Das ist natürlich etwas überspitzt, im Grunde aber auch nicht so richtig falsch. Und „Far Cry Primal“ würde ich trotzdem gerne mal spielen. Ist das gut? Hat das mal jemand getestet? (via)