Schweinchen geht es, wie eigentlich allen anderen Tieren auch, in der Massentierhaltung nicht besonders gut, was ziemlich traurig ist, da es leider sehr intelligente Tiere sind. Aber wie doof das mitunter alles ist, muss ich euch ja auch nicht mehr erklären.
Nun wurde Pigcasso allerdings vor dem Schlachthaus bewahrt und lebt nun auf dem Gnadenhof Farm Sanctuary in Südafrika, wo er macht, was Schweine halt so am liebsten tun: Bisschen chillen, bisschen grunzen, ab und zu was essen und sich mit ihrer Kunst ausdrücken. Das Video zeigt uns, dass die Pinselstriche echt viel zu gewollt aussehen, um zufällig zu sein.

She’s fat, friendly and fabulous! Meet Pigcasso – the fine swine who was rescued from the brink of extinction at a South African pig ‘farm’. From pork chop to hog heaven, she loves the sweet things in life: Eat. Sleep. Eat. Repeat. She also loves to paint – and that’s no hogwash! Pigcasso’s primary purpose? To paint a better picture for farm animals. With your support, we will make it possible.

Die Kunst kann man auch kaufen, um den Hof zu unterstützen, aber leider bekommen sie das mit dem Shop noch nicht so gut hin. Sicherheitshalber kann man sich aber auf einer Mailingliste eintragen lassen. (via)