Manchmal liegt der Zauber auch im Zufall und manchmal lässt sich darauf auch irgendwie der Kunstbegriff anwenden. Und wenn ein Huhn auf einem Klavier herumpickt, dabei natürlich die Töne anschlägt, und jemand namens Igorrr dazu noch andere Instrumente auf anhörbare Weise arrangiert, dann ist das mindestens schöne Musik. Von einem Huhn. (via)