Robert Jones hat sich tanzende Figuren aus Filmen, mit denen wir irgendwie alle auf die ein oder andere Weise sozialisiert wurden, zu einer riesigen Gang Dance Party zusammen geschnitten und lässt sie zu einem sehr typischen 90er-Song tanzen. Alles ist super und ich muss wohl dringend mal wieder „Idle Hands“ schauen. So ein großartiger Film.
Aber weil das noch nicht genug ist, hatte er sowas ähnliches schon mal mit eben jenen Filmen, aber mit „Praise you“ von Fatboy Slim gemacht.

(via)