Im Trailer kommt die Kannibalensache eigentlich nicht so gut rüber, dafür ist der Trailer aber herrlich bunt und abgefahren und zeigt unseren Keanu in einer doch auch nicht so richtig ansehnlichen Rolle. Dafür liest sich aber die Synopsis erstaunlich gut:

„The story follows Arlen as she is unceremoniously dumped in a Texas wasteland fenced off from civilized society. While trying to orient her unforgiving environment, she is captured by a savage band of cannibals and quickly realizes she’ll have to fight her way through her new reality. As Arlen adjusts to life in ‘the bad batch’ she discovers that being good or bad mostly depends on who you’re standing next to.“

Mit dabei sind neben Keanu Reeves eben auch Jason Momoa, Giovanni Ribisi und Suki Waterhouse (cooler Name und bekannt aus „Divergent“). Für Deutschland ist aber noch kein Release bekannt, was ich bei dem Cast dann aber doch sehr, sehr merkwürdig finde. (via)