Hallo. Ich bin Marco, 30 Jahre alt, habe kein Problem über solche Dinge zu reden, sage aber trotzdem lieber Dinge wie „Kacke“, „Pipi“, manchmal auch „Kacka“, meistens aber in Kombination mit einem „Hihi“. Aber das macht mir weniger, als Leuten, die darüber immer ganz ernst sprechen wollen, obwohl es doch wichtiger ist, dass man darüber überhaupt mal spricht. Dass Kacke braun ist, weil sich darin quasi hauptsächlich altes Blut befindet, war mir tatsächlich irgendwie bewusst, aber wie da der Zusammenhang genau ist, wusste ich auch nicht. Genauso wenig, dass es auch der Grund ist, warum Pipi eigentlich gelb ist.

Aber wie immer muss ich es natürlich sagen: Wenn eure Kacke oder euer Pipi irgendwie komisch aussieht (zu rot, zu dunkel, zu schmerzhaft), ruhig mal sicherheitshalber einen Arzt befragen. Die kennen sich aus und wühlen scheinbar gerne in Kacke rum. Die haben das studiert. (via)