Und so sieht dann wohl eine Mission in „Mass Effect: Andromeda“ aus

Published by Marco on

Die Kollegen von IGN durften schon Hand an eine frühe Version des Spiels (und vermutlich sich) legen und mal ein paar Roboteraliens umlegen und einfache Rätsel lösen, was sie uns hier in einem handlichen Video zeigen. Es ist eigentlich genau so, wie man es erwartet, erinnert an die früheren Titel und hat hier und da ein paar echt nette Verbesserungen, wie eben das Jetpack und diese ganze Taktiksache. Die Rätsel sehen jetzt auch echt machbar aus, aber vermutlich wird es wieder diese bekloppten Aufgaben heben, bei denen man irgendwelche Guardians auf irgendeiner Raumstation durchzählen muss. Wie habe ich das gehasst, weil irgendeinen hatte man ja immer vergessen.

Auf jeden Fall: Boah. 21. März. Das wird super und ich habe endlich wieder einen guten Grund alle sozialen Kontakte einschlafen zu lassen. (via)

Categories: Games

1 Comment

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 2. März 2017 at 9:46

Und so sieht dann wohl eine Mission in “Mass Effect: Andromeda” aus https://t.co/g3C8gIN5Zh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!