Ich kann mich noch erinnern, wie auf einmal das allererste “Tomb Raider” auf dem Schulhof herumgereicht wurde. Es war eines dieser Spiele, das irgendwie jeder hatte, von dem aber niemand je eine Verpackung gesehen hatte. Es war großartig. Nicht nur, weil es meine hormontränkte Fantasie anregte (ich war wohl vielleicht irgendwas um die 12), sondern auch, weil es ein wirklich gutes Spiel war. Wir müssen uns aber ganz dringend daran erinnern, dass das alles zu einer Zeit stattfand, als Nude Patches tendenziell eher sehr traurig waren.

Auf jeden Fall hat Xproger nun einen Emulator für den Browser geschrieben, in dem man das erste Level des Spiels spielen kann. Gut, man kann nicht wirklich sterben und diese eine Fledermaus war bei mir eher unsterblich und es endet auch einfach direkt nach dem Level, aber allein die Tatsache, dass es funktioniert (und der Kopfsprung ebenso) ist schon sehr, sehr beeindruckend. (via)