Mittlerweile müssten wir ja eigentlich alles über das Beamen, den Warp-Antrieb und Replikatoren wissen, was es da so zu wissen gibt. Aber die Mathematik in Star Trek? Ich hatte durchaus auch immer das Gefühl, dass es da noch viel zu ergründen gibt. Hier sitzen nun zwei Leute zusammen, die tatsächlich unterschiedlicher nicht sein könnten. Der eine ist ein Trekkie, wie er im Buche steht (und ein kleiner Besserwisser, aber das liegt wohl einfach an der Rolle im Gespräch) und der andere findet die neuen “Star Trek”-Filme und sogar “Mission Impossible” gut, ist also kein wirklicher Trekkie.

Nun versucht der eine dem anderen das Thema irgendwie nahe zu bringen und es ist tatsächlich interessant! Es wird die Fortpflanzungsperiode der Tribbles ergründet und eben auch, dass es ein Trugschluss ist, dass immer nur die Red Shirts sterben. Außerdem sind die beiden auch irgendwie so knuffig, dass es echt Spaß macht, ihnen zu zuhören. (via)