YES! Vermutlich hat jeder auf die ein oder andere Weise den ersten “Iron Sky” geliebt und das ist ja auch völlig verständlich, weil Nazis auf der dunklen Seite des Mondes erstmal eine total gute Idee sind, die dann auch noch auf absurd herrliche Weise umgesetzt wurde. Jetzt geht das Epos endlich weiter und wir dachten natürlich alle, Hitler sei schon lange tot. Aber wir hätten nicht falscher liegen können. Denn er ist wieder da!

Twenty years after the events of Iron Sky, the former Nazi Moonbase has become the last refuge of mankind. Earth was devastated by a nuclear war, but buried deep under the wasteland lies a power that could save the last of humanity – or destroy it once and for all. The truth behind the creation of mankind will be revealed when an old enemy leads our heroes on an adventure into the Hollow Earth. To save humanity they must fight the Vril, an ancient shapeshifting reptilian race and their army of dinosaurs.

Natürlich wird hier auch die Hohlerde thematisiert und wenn da nicht mindestens einmal jemand als Reichsbürger bezeichnet wird und jemand einen Aluhut trägt, wäre das alles eine sehr grobe Enttäuschung. Das ganze Spektakel wird dann am 14. Februar nächsten Jahres, passend zum Fest der Liebe (also zu dem anderen) veröffentlicht und ich bin sehr, sehr, sehr gespannt. (via)