„Extrapolate“ ist eine… Animation. Mit Bleistiftzeichnungen. Irre.

Published by Marco on

Das beschreibt sich schwer, weil sich einfach nicht so genau beschreiben lässt, was hier geschieht. Aber Johan Rijpma, der das Video natürlich gemacht hat, versucht es irgendwie und trifft es vermutlich am besten:

In this hand drawn animation a line is being extrapolated through a grid. When the line surpasses the boundaries of the grid, the process spreads to and reflects on its surroundings. Beyond each boundary the extrapolation of movement is causing deformation in a systematic but speculative way.

Ich weiß auch nicht so genau. Es ist super schön, abgefahren und merkwürdig. Das sind aber die meisten Dinge, die ich mag. Das hier mag ich auch. Auf der Website von Johan gibt es zudem noch ein paar Bilder zum Entstehungsprozess dieses kurzen Videos. (via)


3 Comments

Rainer Ostendorf · 6. Mai 2017 at 17:08

Wow! Das Video ist klasse! Ich werde diese Seite weiterempfehlen.
Schöne Grüsse aus der Freidenker Galerie

Tanja · 17. Mai 2017 at 17:51

Das ist ja eine tolle Arbeit, der psychedelische Toutch auch dabei =) Muss wahnsinngi aufwändig gewesen sein…

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 3. Mai 2017 at 13:49

“Extrapolate” ist eine… Animation. Mit Bleistiftzeichnungen. Irre. https://t.co/FArw1SoSrt

Schreibe einen Kommentar zu Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!