Wir kennen das alle. Alle kennen wir das. Wer das nicht kennt, hat entweder viel zu früh aufgegeben oder hat ein Geheimnis, das er dringend verraten muss. Diese Nachmittagsmüdigkeit, manchmal auch direkt nach dem Mittagessen anzutreffen, ist einer der fiesesten Zwischengegner, denen man so im Verlauf des Tages begegnen kann. Gerade in gut gefüllten Räumen ohne Frischluftzufuhr ist er anzutreffen und eine wirksame Waffe ist noch nicht gefunden. Man kann es nur aushalten und hoffen, dass man irgendwann diesen Punkt erreicht, an dem die Übermüdung die Müdigkeit besiegt.

Oder man schnuppelt einfach mal kurz auf der Toilette und riskiert das Gerücht eines nervösen Magens. Aber lieber das als den sprichwörtlichen Sand in den Augen. (via)