„Voldemort: Origins of the Heir“ – der erste Teaser zum High-Budget-Fanfilm im „Harry Potter“-Universum

Published by Marco on

Tatsächlich ist das nämlich ein Fanfilm, was man ob des hochwertigen Looks echt nicht glauben kann. Es sieht alles so gut aus, als wäre das wirklich ein weiterer Film, bei dem J.K. Rowling ihre Finger im Spiel hat. Tatsächlich handelt es sich hierbei aber um eine Non-Profit-Produktion, die zwar sehr viel Geld sammelt, aber alles in den Film steckt. Laut eines Statements von Tryangle Films bei Buzzfeed haben sie sogar das Okay von Warner Bros. bekommen den Film einfach so bei Youtube veröffentlichen zu dürfen. Was ist da denn auf los? Sind Leute auf einmal cool geworden? Man mag es kaum glauben.

What made Tom Riddle become Voldemort? What happened in those years, and what really went down at Hogwarts when he came back? There are some clues in the books which have not been transposed at all in the movies, but a lot goes unspoken. This is the story we want to tell: the rise of the Dark Lord before Harry Potter and his first demise.

Tatsächlich bin ich, obwohl ich nicht alle HP-Filme sah und mich an noch weniger erinnere, doch ziemlich angetan und gespannt. Der Film will sogar schon im Oktober diesen Jahres erscheinen. Hoffentlich bleibt Warner Bros. cool mit allem. (via)


2 Comments

@M33r3sbr4ut · 30. Mai 2017 at 14:51

RT @Fadenaffe: “Voldemort: Origins of the Heir” – der erste Teaser zum High-Budget-Fanfilm im “Harry Potter”-Universum https://t.co/GIvgIAL…

Die eskapistischen Links der Woche – Ausgabe 22/2017 – nerdlicht.net · 2. Juni 2017 at 11:41

[…] Minds Delight zeigt uns einen durchaus interessanten Trailer zu einem Voldemort-Fanfilm. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!