Nachdem jetzt leider einer der beliebtesten Batmen von uns ging, steht schon eine neue Inkarnation in den Startlöchern, die zwar irgendwie lächerlich und blöd wirkt, aber tatsächlich auch nicht die schlimmste Version ist, hat sein Kostüm doch immerhin keine Nippel.
Allerdings sollten wir hier irgendwie darüber reden. Keine Ahnung, was das soll, aber es ist gut, dass Jaden, der ja hauptsächlich einen bekannten Vater hat, sich hier ein bisschen ausprobiert und auch mal völlig neue Dinge probiert. Ein weißes Kostüm mit weißem Batmobil? Okay! Warum auch nicht? Er kann ja auch ganz lässig seinen Eistee trinken, wird das doch bestimmt kein Alkohol sein, und sich mit verpixelten Darstellern auf dem Walk of Fame anlegen. Alles cool. Ich finde es gut, wenn Jugendliche sich ein bisschen ausprobieren und so doof, wie das hier auch auf den ersten Blick aussehen mag, können wir doch echt beruhigt sein, denn es gab schon andere Kinder von anderen Jemandens, die sich auf wesentlich schlimmere Weise in der Öffentlichkeit ausprobierten und dann irgendwann im Drogenentzug landeten. Ich glaube, diese Gefahr besteht bei Jaden überhaupt nicht. Jaden macht einfach nur Unsinn. Und das ist cool (und wäre ich reich, würde ich auch ein Musikvideo drehen, in dem ich Batman wäre – ich bin da ehrlich). (via)