Ich war ja ganz ehrlich ziemlich enttäuscht von der dritten Staffel, der erste nauf Netflix quasi. Irgendwie wirkte am Ende immer alles so friedlich und versöhnlich. Sicherlich war es hier und da ein ziemlicher Abfuck, aber ich habe da eher nette Enden im Hinterkopf als wirklich desaströse, wie es bei den beiden vorherigen Staffeln der Fall war. Ich brauche keine Happy Ends. Vor allem nicht, wenn man mir von Dystopien erzählt.
Jetzt wird es auch bald eine vierte Staffel geben, die dann auch wieder irgendwann auf Netflix erscheinen soll. Wann genau ist noch unbekannt, aber sicherlich nicht in allzu ferner Zukunft. (via)