Ich habe jetzt nämlich neulich tatsächlich sogar “Marvel’s Iron Fist” durchgeschaut und fand es ganz furchtbar schlecht. Die Charaktere waren doof, die Story war irgendwie doof und ganz schlimm fand ich die Martial-Arts-Szenen, weil sie wieder zu viele Schnitte hatten und das alles dadurch eher Stümperhaft und langweilig wirkte.
Dafür fand ich aber “Luke Cage” und “Daredevil” super, als steht es irgendwie unentschieden bei den Marvel-Netflix-Serien (Jessica Jones war eher so meh). Es kann also vielleicht eigentlich nur gut werden? Ich mag die Dynamik in dem Trailer hier ja ganz gerne und die Szene, wo Iron Fist das Schwert zerschlägt ist auch ziemlich geil (auf so eine Bollywood-Weise).
Die Serie erscheint dann komplett mit der ersten Staffel am 18. August auf Netflix.