Im Kurzfilm „Milky Shot“ verliebt sich ein außerirdisches Wesen in eines der trivialsten Dinge auf unserem Planeten

Published by Marco on

Anfangs wirkt das alles noch ein bisschen eklig und merkwürdig, aber es wird dann doch relativ schnell klar, was die Absichten des Wesens sein könnten, bevor es wieder eklig und merkwürdig wird. Und das alles in nur knappen 3 Minuten! Das ist ja wie beim Sex mit mir. (via)

Categories: Film & TV

1 Comment

@Seosockenbart · 4. August 2017 at 11:00

RT @Fadenaffe: Im Kurzfilm “Milky Shot” verliebt sich ein außerirdisches Wesen in eines der trivialsten Dinge auf unserem Planeten https://…

Schreibe einen Kommentar zu @Seosockenbart Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!