Viel interessanter ist daran aber, dass eine Ameise vermutlich nicht sterben würde. Im Grunde hat es mit der Größe eines Organismus, und daher auch mit seiner Oberfläche und seinem Volumen zu tun. Die Antwort ist relativ interessant, spannender ist aber irgendwie noch, dass es so kleine Tiere gibt, für die Luft eher eine gelartige Substanz ist, durch die sie eher schwimmen müssen, um sich fortzubewegen. (via)