„Rick and Morty“: Pickle Riiiiiick – Die Fernsehwerbung zur Actionfigur

Published by Marco on

Ich glaube, es war die vorletzte Folge, in der sich Rick in ein Gürkchen verwandelte, um nicht zur Familientherapeutin zu müssen. Blöderweise fiel er vom Tisch und landete in der Kanalisation, wo er sich anfangs noch aus Kakerlakengehirnen und später dann aus Rattenteilen einen Körper baute und sich mit einer geheimen Organisation anlegte. Ja, es war geil und Pickle Riiiiick ist mega abgefuckt.

Und diesen Abfuck, nun, gibt es leider nicht als Actionfigur. Aber Leute bauen das nach und drehen Fake Commercials. Leute sind bekloppt. (via)


2 Comments

Voodooschaaf · 24. August 2017 at 12:14

Wenn schon nicht als Actionfigur dann halt als Pfeife, guggst du hier:
https://www.etsy.com/listing/550803235/da-pickle-rick-tobacco-pipe

Es gruesst janz brav das Schaaf

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 24. August 2017 at 11:44

“Rick and Morty”: Pickle Riiiiiick – Die Fernsehwerbung zur Actionfigur https://t.co/vhGgot07Rb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!