Ich kann mich noch erinnern, wie gut ich “Battle Angel Alita” (also den Anime) fand, den Manga habe ich aber nie gelesen. Allerdings ist mir auch bewusst, wie viele andere Filme auf Alita bezugnahmen, ist es doch einfach wohl ziemlich guter Cyberpunk. Die Leute mögen das.
Ich kann mich aber auch noch dran erinnern, dass man das schon seit ungefähr 50 Jahren verfilmen wollte, es aber nie irgendwie zustande kam. So ziemlich seit immer hatte da James Cameron Lust drauf, der aber glücklicherweise gerade mit “Avatar” (nicht der Herr der Elemente) beschäftigt ist, weswegen das hier mal Robert Rodriguez übernommen hat und, na ja, es ist ja nicht immer alles schlecht.

Dass jetzt aber schon wieder ein Film in die Kinos kommt, in der ein weiblicher Cyborg irgendwas bekämpft, und der auch noch auf einem Manga/Anime basiert und der auch schon von vielen anderen Filmen referenziert wurde, kann dem Film natürlich echt schaden. Ich bin trotzdem gespannt. Sehr sogar, zumal der Film schon so lange in der Mache ist, wie ich ungefähr im Internet unterwegs bin.

Der Film soll auch schon am 19. Juli 2018 bei uns erscheinen. Und diese Augen werde ich immer creepy finden.