Otter gehören natürlich ins Wasser, das wissen wir alle. Manchmal haben Otter aber keine Eltern, die ihnen das Wasser vorstellen, weswegen sie dann von Menschen gepflegt und in ein Gewässer gelegt werden, damit sie artgerecht leben können. Und dabei quieken sie unglaublich niedlich, bis sie ihr Schicksal akzeptieren und Wasser dann doch ziemlich okay finden.