Ich habe das nun echt schon hier und da mal in meinem Feedreader gesehen und mir einfach nichts dabei gedacht. Da muss erst Daniel daher kommen und es mir direkt ins Gesicht drücken, bis ich es mir wirklich mal ernsthaft anschaue. Und es ist tatsächlich mega, weil es eben auch ein bisschen doof ist! Thomas liefert hier nämlich unglaublich coole Stunts, wie man sie sonst nur von Pro-Skatern wie Tony Hawk (ich kenne nur den, sorry) kennt.
Das täuscht allerdings nicht darüber hinweg, dass das ganze Konzept von “Thomas, die kleine Lokomotive” irgendwie gruselig ist.

Thomas the Tank Engine goes pro skater and pulls off some sick jumps with his train friends. Filmed with an iPhone SE at 120 frames per second.Music “EINAG” by Mewnlight Rose

(mit liebem Dank an Daniel!)