Tatsächlich waren die “Uncharted”-Spiele (quasi ein mordernes Indiana Jones) für mich immer ein sehr starkes Argument für die PlayStation und als ich dann eine PS3 hatte, war das auch schon wieder vergessen. Macht mit der Information, was ihr wollt, aber ich glaube, dass diese Spiele ihre Fanbase völlig zurecht haben. Und da ist es auch nie völlig an mir vorbei gegangen, dass Nathan Fillion immer ein sehr hoch gehandelter Kandidat für die Titelrolle war, was ob des Alters immer schwieriger wurde (aber er kann immer noch Green Lantern Hal Jordan sein!).

Denkt man zumindest!

Denn eben jener Nathan Fillion hat gestern einfach mal einen Fanfilm via Twitter rausgehauen, in dem er natürlich selbst Nathan Drake spielt und das sogar richtig gut! Zwar ist da irgendwie eine Big-Budget-Verfilmung (ich höre da was von Tom Holland?) geplant, die wohl aber ihre eigenen kleinen Probleme hat und vermutlich erstmal nicht erscheinen wird. Wozu auch, wenn Nathan den Nathan so gut gespielt hat?

Mit dabei sind auch Stephen Lang als Sully, der erstaunlich oft seine Zigarre ansteckt, und Mircea Monroe als Elena, die irgendwie auch wichtig ist. (via)