Das American Museum of Natural History hat eine wunderschöne Animation in Videoform veröffentlicht, dass uns die Evolution zu Menschen über einen Zeitraum von 7 Millionen Jahren zeigt, dessen Daten aus Fossilfunden aus dem heute als Afrika bekannten Kontinent stammen. Besonders beeindruckend finde ich hier tatsächlich auch, dass viele der Hominiden zeitgleich zu existiert haben scheinen und sich vermutlich nicht nur bekriegten, sondern vermutlich auch vermischten, bis sie der Homo Sapiens wahrscheinlich verdrängte (oder aufaß).


Scientists use fossils to reconstruct the evolutionary history of hominins—the group that includes modern humans, our immediate ancestors, and other extinct relatives. Today, our closest living relatives are chimpanzees, but extinct hominins are even closer. Where and when did they live? What can we learn about their lives? Why did they go extinct?

Außerdem: Homo Erectus. Hehe. (via)