Ich bin gestern ein bisschen durch den Youtube Channel von Napalm Records gedödelt und habe gesehen, dass John Garcia ja ein neues Video draußen hat und dazu auch bald ein Album ansteht (“ John Garcia And The Band Of Gold“ am 04. Januar“)! Weil ich John Garcia aber bis gestern Abend nicht kannte heißt das eigentlich nichts.

Allerdings finde ich den Song hier irre gut, total entspannt und ein bisschen Stoner-rockig, bis es dann in einen wesentlich schnelleren und härteren Finale endet. Das finde ich alles ziemlich nett und tatsächlich ist auch das Video dazu ganz schön gut, ein bisschen romantisch und ein bisschen traurig. Wie Musikvideos eben manchmal einfach so sind.

Dazu muss man wohl aber auch mal anmerken, dass LA wohl in großen Teilen echt nicht besonders schön zu sein scheint.