Wie vermutlich auch viele andere Leute in diesem Internet, liebe ich die Videos von Kurzgesagt und scheue mich selten davor, sie euch hier zu präsentieren. Dennoch drängt sich, wie bei jeder Publikation im Internet, natürlich die Frage auf, wie vertrauenswürdig die präsentierten und vor allem kondensierten Inhalte eigentlich sind. Gerade komplexe Themen sind schwierig in ein kurzes Video zu gießen und wenn am Ende dann auch noch Meinungen präsentiert werden (müssen), wird es natürlich nochmal extra schwierig.

Kurzgesagt ist sich dieser Frage aber durchaus bewusst und hat hier ein sehr selbstkritisches Video veröffentlicht, in dem sie ganz offen darüber sprechen, dass sie natürlich Vorurteile haben, die sie überwinden wollen, und in der Vergangenheit auf jeden Fall Fehler begangen haben, die sie korrigieren wollen. Ich würde sogar fast behaupten, dass das hier bisher eins der besten Videos des Kanals ist, da sie uns nicht nur ihre Arbeitsweise vorstellen, sondern auch einen sehr ehrlichen Blick auf ihre Hindernisse gewähren. Dankeschön.