Man konnte und musste relativ lange auf der Website der Ärzte rätseln, welches Wort sich da denn nun ergeben würde, nachdem in gewissen Abständen weitere Buchstaben erschienen und sich die Leute relativ früh sicher waren, dass dort einmal Abschied stehen wird (wohingegen ich, ein intelligenter Mensch, es immerhin mit weiteren Anagrammen probierte). Das war auch alles ganz schön gruselig, weil die Band ewig keine Tour machte und dann doch mal eine durch Europa, aber nicht in ihrer Heimatstadt Berlin, dafür aber auf Festivals und sowieso hat jedes Bandmitglied gerade eigene Projekte. Es ist gerade echt schwer, wenn man ein Ärzte-Fan ist.

Und dann ist es doch ein neuer Song! Sicherlich lässt er auch viel Raum für Interpretationen in verschiedenste Richtungen, aber ich weigere mich auch ein bisschen die düsterste zu akzeptieren. Immerhin gibt es ja sogar zwei aufwändig produzierte Videos dazu!

Ich weiß es ja auch nicht.