Okay, eigentlich ist das hier der Ort für persönliche gute Nachrichten, aber eine so richtig gute habe ich irgendwie gerade nicht. Nicht, dass irgendwas Schlimmes passiert sei, aber gefühlt ist auch nichts Herausragendes geschehen. Manchmal ist das wohl einfach so, aber das ist auch völlig in Ordnung, da ja keine schlechten Nachrichten zu haben irgendwie auch eine gute Nachricht sein könnte. Ähnlich wie bei Post – lieber gar keine Briefe, als ständig dieses Generv.

Was ich aber erwähnen wollte, ist, dass das hier tatsächlich ganz schön gut ankommt und mich das außerordentlich freut (vielleicht ist das eine gute persönliche Nachricht). Es läuft sogar so gut, dass ein paar von euch mir sogar Linktipps zukommen lassen, wobei ungelogen jeder (okay, es waren drei Leute) mir die gleiche Nachricht über den vom HIV befreiten Patienten schickte. Natürlich ist das eine mega gute Nachricht, die vielleicht einen nur einen kleinen Dämpfer hat (im Sinne der Wissenschaftlichkeit müssen die Experimente wiederholbar sein und das ist wohl nicht ganz so einfach), aber die noch etwas bessere Nachricht ist, dass es nun sogar schon einen dritten Patienten gibt, der scheinbar von HIV befreit wurde! Boom! Ich entschuldige mich für meine Eigenart immer noch einen drauf setzen zu müssen, aber an dieser Stelle eigentlich nicht wirklich. Diese und andere gute Nachrichten wären zum Beispiel…

Zum zweiten Mal weltweit ist ein Fall bekannt geworden, nachdem ein HIV-Patient nach einer Stammzellen-Transplantation virenfrei ist. Doch die Wissenschaftler mahnen zur Vorsicht. Das berichtete das Fachmagazin “Nature”.

Wissenschaft – Zweiter HIV-Patient weltweit nach Stammzell-Behandlung virenfrei (zdf.de)

There was a 12 year gap between the announcement of the first and second patients reportedly cured of their HIV infections.

A Third Patient Is Now Reportedly Cured of HIV (futurism.com)

Verblüffende Feststellung: Entgegen gängiger Lehrmeinung könnten Schallwellen eine Art Masse besitzen. Denn neue Berechnungen sprechen dafür, dass diese Wellen mit der Gravitation wechselwirken und so eine Masse transportieren.

Haben Schallwellen eine Masse? (scinexx.de)

Ab 2020 könnte Tübingen als erste Stadt in Deutschland eine Verpackungssteuer einführen. Der Gemeinderat hat die Verwaltung beauftragt, eine entsprechende Satzung auszuarbeiten. Zwei Drittel der Tübinger Gemeinderäte stimmten für die Einwegsteuer.

Tübingen beschließt Steuer auf Einwegverpackungen (swr.de)

Der Vattenfall-Konzern muss das Berliner Stromnetz an einen Landesbetrieb abgeben. Die Entscheidung folgt einem bundesweiten Trend. Es ist ein markanter Schritt auf dem Weg der Rekommunalisierung der Infrastruktur: Berlin kann sein Stromnetz wieder selbst in die Hand nehmen.

Stromnetz zurück in Berliner Hand (taz.de)

Dm will seine Kunden bald darüber informieren, wie Produktverpackungen — etwa von Shampoo, Haushaltsreinigern oder Lebensmitteln — richtig recycelt werden.

Drogeriemärkte wie Dm wollen Recycling-Hinweise auf Verpackungen einführen (businessinsider.de)

Lange vor den Inka lebte eine rätselhafte Kultur in den Wäldern Perus: die Chachapoya. Archäologen wissen bisher nur wenig über sie. Nun stießen zwei deutsche Abenteurer auf eine Siedlung der Ureinwohner.

Zwei Kölner entdecken das Dorf der Nebelkrieger (spiegel.de)

Posters for food and drink high in fat, salt and sugar have begun to be removed from London Underground, Overground, buses and bus shelters this week as part of a new ban on junk food advertising in the capital.

Junk food adverts banned on London transport (positive.news)

Sie ist erst 16 Jahre alt – aber wohl kaum eine andere Schwedin macht derzeit so viel von sich reden wie die Klimaaktivistin Greta Thunberg. In ihrem Heimatland wurde sie nun zur “Frau des Jahres” gewählt.

Greta Thunberg zu Schwedens “Frau des Jahres” gewählt (tagesschau.de)

In Italien rutschen immer mehr Menschen unter die Armutsgrenze. Die Fünf-Sterne-Bewegung will das ändern und erfüllt dafür ihr zentrales Wahlkampfversprechen – aber das neue Bürgergeld ist umstritten. Bürger in Italien können seit diesem Mittwoch eine neue Staatshilfe beantragen.

Geringverdiener können Bürgereinkommen beantragen (spiegel.de)

Efforts to cut emissions of carbon dioxide (CO2) and tackle climate change in developed economies are beginning to pay off, according to research led by the Tyndall Centre at the University of East Anglia (UEA).

Climate policies are effective at reducing emissions (futuretimeline.net)

Kostenloses Trinkwasser in Restaurants – das ist in einigen Ländern wie Neuseeland zum Beispiel schon Standard. Jetzt soll das kostenlose Wasser auch in Europa Gesetz werden – wenn es nach dem Willen der EU-Kommission geht.

EU-Initiative Kostenloses Trinkwasser in Restaurants (deutschlandfunknova.de)