Meine Woche war ein bisschen anstrengend, aber es hat geregnet, was für mich immer ein kleiner Segen ist. Denn nicht nur die Natur freut ich über ein bisschen Wasser auf den Blättern, auch ich freue mich über ein bisschen Wasser in den Blüten, das die Pollen ein bisschen bindet.

Aber eine wirklich gute Nachricht war für mich auch, dass ich Sonntag ein bisschen Panik hatte, ich hätte gar nicht genügend Good News gesammelt, um heute diesen Artikel hier zu genieren. Da schaue ich in mein Dashboard, waren es dann doch satte 9 Beiträge. Das freut mich ein bisschen, weil es mich vermuten lässt, dass man gute Nachrichten zwar schon irgendwie registriert und in meinem Fall auch abspeichert, aber irgendwie einfach nicht wirklich registriert. Also ob das nun wirklich eine rein gute Nachricht ist, und nicht doch eine etwas bedenkliche, weiß ich auch gerade nicht, aber andere wirklich gute Nachrichten wären zum Beispiel…

Der Gemeinderat hatte im Dezember 2018 einstimmig beschlossen, die Verbrennungsanlage zu schließen und diese ambitionierte Vision zu unterstützen. Diese grüne Einstellung ist für die lokale Regierung aber kein Novum.

Die Insel Bornholm: Zero-Waste-Projekt in der Ostsee (nationalgeographic.de)

Artenvielfalt und Artensterben Noch ist die Biodiversität nicht in ihrem gesamten Ausmaß bekannt, und doch fegt wohl schon die sechste große Aussterbewelle in der Erdgeschichte durch ihre Reihen.

Bäume: Gigant auf Borneo entdeckt (spektrum.de)

A 1,500-year-old chunk of fossilized human poop found at a former rock shelter in Texas contains evidence of an ancient hunter-gatherer who consumed an entire rattlesnake—including a fang. Archaeologists have never seen anything quite like it.

Fossilized Human Poop Shows Ancient Forager Ate an Entire Rattlesnake—Fang Included (gizmodo.com)

Laut einer neuen Studie wird es für die im Jahr 2019 Geborenen keine Seltenheit mehr sein, den 100. Geburtstag zu erleben. Aber auch ihre Eltern haben statistisch gesehen hohe Chancen auf ein langes Leben. Die Lebenserwartung der Deutschen steigt weiter.

Jedes dritte Mädchen wird 100 Jahre alt (n-tv.de)

Wenn alles gut geht, wird eine enorm seltene Schweinart mit einer echten Rockstar-Frisur bald wieder die Wildnis durchstreifen.

Minischwein mit Rockstar-Frisur steht vor Comeback in der Wildnis (nationalgeographic.de)

Seit dem Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren dehnt sich das Universum aus. Nun zeigen neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop „Hubble“, dass das Tempo der Expansion zugenommen hat. Der Grund dafür liegt im Dunkeln: Eine Rolle könnte die mysteriöse Dunkle Energie spielen.

Das Universum wächst schneller als erwartet (n-tv.de)

Ein Forscherteam war auf der Suche nach der mysteriösen Dunklen Materie. Stattdessen machten sie eine rekordverdächtige Entdeckung. Xenon kann man zum Leuchten bringen, etwa in Scheinwerfern oder in Halogenlampen für zuhause.

Forscher beobachten seltenstes Ereignis der Welt (tagesspiegel.de)

Die NPD ist mit einem Versuch gescheitert, das ZDF vor Gericht zur Ausstrahlung eines Werbespots zu zwingen. Das Verwaltungsgericht Mainz hat entschieden, dass der Film eindeutig gegen allgemeine Strafgesetze verstoße.

ZDF muss Wahlwerbespot der NPD nicht senden (spiegel.de)

Historische Messung: Das Seismometer der NASA-Marssonde InSight hat am 6. April das erste Marsbeben aufgezeichnet. Dies ist der erste Nachweis einer aus dem Untergrund stammenden Erschütterung auf dem Mars.

InSight registriert erstes Marsbeben (scinexx.de)