Der animierte Kurzfilm „Hell of a Week“ zeigt uns das nachvollziehbare Leben eines Büroangestellten

Published by Marco on

Okay, es ist zumindest eine Woche, aber wenn sie eben so endet, wie sie endet, dann war es vermutlich auch seine letzte. Andererseits kann es jeder, der mal in einem dieser anonymen Großraumbüro gearbeitet hat, verstehen, dass man irgendwann einfach ausrastet. Damien Bastelica, Schöpfer dieses wunderschönen Films, schreibt dazu:

Mondays can be a drag. But imagine if everyday sucked. Well, that’s Roger’s life and… he’s having one hell of a week. I present to you my short film, “Hell Of A Week”!

Bitte benehmt euch. Diese Woche ist doch nur eine kurze. (via)


3 Comments

Rob · 20. Juni 2019 at 13:46

Einfach nur nice, sehr gut animiert und total nachvollziehbar!

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 11. Juni 2019 at 16:25

Der animierte Kurzfilm „Hell of a Week“ zeigt uns das nachvollziehbare Leben eines Büroangestellten https://t.co/LGOBGLXK50

@websenat · 12. Juni 2019 at 15:14

Der animierte Kurzfilm „Hell of a Week“ zeigt uns das nachvollziehbare Leben eines Büroangestellten… https://t.co/sIDyniRkIu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.