Zu den tollsten Dingen, die aus dem Saarland kommen, gehört neben den überaus zauberhaften (sind sie echt) Leuten von The Bloodstrings (und eben The Bloodstrings) auch ihr neuster Song „Born Sick“, der jetzt aber irgendwie gar nicht so psychobilly daher kommt, wie man es vermutlich erwarten würde. Es ist alles schon recht punkig und auch ein bisschen grölig und wenn ihr jetzt denkt, dass das wie eine negative Kritik klingt, liegt ihr völlig falsch. Wann habe ich mich jemals über zu viel Punkigkeit in Musik beschwert?
Außerdem hat mir Manuel, Gitarrist der Band, verraten, dass sie auch gerade an einem neuen Album sitzen, aber ob ich das jetzt verraten durfte, weiß ich auch nicht. Was ich aber weiß, ist, dass ihr „Tonight We Dine In Hell“ immer noch mega ist.