Das ist tatsächlich ganz schön lustig, wenn ich mir den Trump mit geschundenen Knien vorstelle, aber vor allem funktioniert das hier wohl durch Autotune ganz gut.

Vielleicht wollte ich aber auch nur mal erwähnt haben, dass „Bad Guy“ ein unglaublich guter Song und Billie Eilish (ihr dritter Vorname ist Pirate) völlig zurecht ein krasser Superstar ist und vermutlich noch viel krasser werden wird.

Bisschen weird ist nur, dass sie da 17 war und so genau will ich da eigentlich gar nicht drüber nachdenken. Duh.