„Stranger Things“ als 80s Anime

Published by Marco on

Ja, ja, dritte Staffel. Haben wir die schon alle gesehen? War okay, oder? Mehr habe ich da leider nicht empfunden, aber ich fand gut, dass der Red Ranger Billy ein bisschen mehr Charaktertiefe bekommen hat und fand blöd, dass Nancy eigentlich keine richtige Entwicklung durchgemacht hat. Robin finden wir natürlich alle super und Steve ist sowieso der Held der ganzen Show. Na ja und die anderen. Keine Ahnung. Mit der Serie wurde ich nie so richtig warm, was zum einen daran liegt, dass sie auch darauf reingefallen sind, das Remake von „The Thing“ als Meisterwerk zu bezeichnen (niemand interessierte sich für das Remake von „The Thing“, als es raus kam. Niemand.), zum anderen aber vor allem daran, dass es kein 80s Style Anime ist! Glücklicherweise haben das die Leute von Octopie geregelt und ent- sowie ansprechend nachgereicht. Dankeschön. Jetzt ist besser. (via)


1 Comment

Ihr Jonathan Frakes. (@Fadenaffe) · 10. Juli 2019 at 14:24

„Stranger Things“ als 80s Anime https://t.co/FgZGtRlFKr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!