Zatoichi ist ja (vielleicht) bekanntlich der blinde Masseur und Samurai und eines der umfangreichsten Franchises aus Japan. Zwischen ’62 und ’89 wurden insgesamt 26 Filme und eine sehr recht lange Serie (100 Folgen in 4 Staffeln) produziert und zuletzt wurde das Thema sogar von Takeshi Kitano aufgegriffen. ES ist schon ganz schön cool, wenn man auf solchen Kram steht.
Der Predator hingegen trat einmal gegen Arnold Schwarzenegger an (und verlor), einmal gegen Danny Glover (verlor), wurde zwei mal mit den Aliens vermixt (der Zuschauer verlor), bekam dann nochmal einen Film über einen Planeten voller Predators (weiß nicht mehr, ich fand den ok glaub ich) und wurde auch neulich nochmal neu aufgelegt (wer verlor da? Ich hab den nicht gesehen). Vor allem glänzte er aber in Comics, wo auch die Kombination mit den Aliens wesentlich besser funktionierte. Die Predators sind an sich schon coole Figuren, wenn gut behandelt werden und in ein passendes Setting versetzt werden.

Wie zum Beispiel bei diesem Fantrailer, bei dem Zatoichi erst auf eine Meute wirklich abgefahrener Samurais trifft (das alleine wäre schon ein interessanter Film) und sich später dann eben auch mit einem Predator anlegt. Es folgen leider ein paar schnelle Cuts, aber meine güte wäre ich bereit für diesen Film.