Inhaltlich handelt der Film von einer Gruppe Raumschiffpiloten, die sich langsam aber sicher auflöst, wobei natürlich einer nicht so einfach loslassen möchte, aber leider muss.
Optisch ist der Film von Michael Lukk Litwak aber ein echter Oberhammer, da hier hauptsächlich praktische Effekte (beispielsweise für die Cockpits, die Raumschiffe und sogar die Nebel im Hintergrund!) benutzt wurden und dann nur irgendwie mittels Mediengestaltermagie zusammengetüdelt wurden. Also eigentlich ist hier alles praktisch und nichts CGI und das ist heutzutage nicht nur selten, sondern auch einfach wunderschön! (via)