Die Video-Essays von Evan Puschak, bei Youtube bekannt als The Nerdwriter, sind alle immer mindestens großartig, weil er sich nicht nur immer sehr tiefgehend mit seinen Themen beschäftigt, sondern sie auch noch angenehm in Stimme und Musik vertont, mit passenden Bildern ziert und so ein tollen Gesamtwerk schafft. Ich kann sie vermutlich alle empfehlen, auf jeden Fall aber jene, die ich sah.

In jenem hier beschreibt er den Werdegang der Zombies, von ihrer Herkunft im haitischen Voodoo, wie sie dort erschaffen und vor allem ge- und benutzt wurden, bis hin zu den Zombies, denen wir in modernen Komödien begegnen. Natürlich beginnt es nicht bei George Romero, aber er war wohl der erste, der mit den Zombie-Regeln brach und sie 1968 in „Night of the Living Dead“ zu den schlürfenden Ungeheuern machte, die wir heute als Zombies identifizieren.

„It’s impossible to overstate Romeros impact. Every zombie film or comic or tv-show… whatever… made in the last 50 years is a direct descendant of this film.“

Evan Puschak in dem Video da oben

Word. (via)