Ein paar stolze Krieger rücken aus, um Rapunzel aus ihrer Einsamkeit im Turm zu befreien, nur um zu erkennen, dass Rapunzel eigentlich lieber alleine gelassen werden möchte. Irgendwo versteckt sich da eine Symbolik, auf die mein Männergehirn gerade nicht kommt, aber ich stehe total auf den Stil und die Visuals, die Juan Pablo Machado hier produziert hat. Manche Szenen wirken fast schon rotoskopisch, so gut sind die animiert. (via)