URLAUB BITCHES!
Tatsächlich beginnt heute, abgesehen von drei einzelnen Tagen, mein erster richtiger Urlaub dieses Jahr! Ich bin so aufgeregt, dass ich gar nicht genau weiß, was ich eigentlich alles machen soll. Ich habe beschlossen nicht weg zu fahren oder höchstens mal spontan in irgendeine deutsche Stadt, aber größtenteils will ich schon gerne zuhause bleiben, weil ich das gerade brauche. Auch einfach, weil ich so viele Dinge zu erledigen habe, die ich endlich mal in eine produktive Spur bringen will. Allerdings habe ich heute schon ausgeschlafen, gefrühstückt und weil es regnet werde ich entweder Videospiele spielen oder tatsächlich noch auf dem Tempelhofer Feld Fahrrad fahren, weil es da besonders schön ist, wenn es regnet und niemand da ist. Das wird cool. Alles wird cool. Aber trotzdem muss ich natürlich auch ein paar Dinge machen, die ungefähr sowas wie Arbeit sind (eigentlich nur, weil meine Hobbies meiner Arbeit ähneln – Software Entwickler kennen das). Aber das ist alles nicht schlimm, weil ich dabei trinken, kiffen und hosenlos sein kann.

Manchmal lässt sich das Rad der Geschichte doch ein wenig zurückdrehen. Ursprünglich war die irische Insel zu rund achtzig Prozent mit Bäumen bedeckt.

Grüne Insel: Irland pflanzt 440 Millionen Bäume für den Klimaschutz (trendsderzukunft.de)

Um den Lesefluss nicht zu beeinträchtigen wird in unseren Texten nur die männliche Form genannt, stets sind aber die weibliche und andere Formen gleichermaßen mitgemeint.

Soziale T-Shirt-Aktion von Fritz-Kulturgüter und „Hafendieb“ (wuv.de)

Ein hübsches paar weiße Sneaker findet sich inzwischen vermutlich in jedem Haushalt.

Nachhaltig und ziemlich schön: Paprcuts bringen ihren ersten Sneaker raus (mitvergnuegen.com)

Ein Baumstamm, ein überlebender Dinosaurier oder ein gigantischer Watvogel – um das Seeungeheuer von Loch Ness in Schottland ranken sich viele Spekulationen. Nun wollen Wissenschaftler anhand von Wasserproben herausgefunden haben, was sich in dem See tatsächlich verbirgt.

Geheimnis um Loch Ness scheint gelöst (n-tv.de)

Der Flughafen von Chattanooga ist zwar klein und bietet lediglich zehn Inlandsverbindungen an, allein im letzten Jahr ist er jedoch um eine halbe Million Passagiere gewachsen.

Diese Flughäfen laufen mit reiner Solarenergie (flug.check24.de)

E-Paper, Newsletter, Apps, … Suchagenten, Merkliste, Meine Inserate, …

HIV-Prävention „PrEP“ gibt es in Deutschland nun auf Kassenrezept (derstandard.at)