Offenbar soll der „Joker“ mit Jokerin Phoenix (oder so) ein ziemlicher Knüller sein, weswegen Arte nochmal einen Clip von 2014 herausgekramt hat, in dem sie uns ein bisschen was über Batman selbst erzählen. Also wirklich nur ein bisschen was, weil viele wichtige Fakten, wie beispielsweise, dass Bill Finger erst viele Jahre nach seinem Tod für seinen Anteil an der Entwicklung der Figur geehrt wurde (eigentlich hat er sie maßgeblich geprägt – Bob Kane hatte lediglich „lol Fledermaus und Mann hehe“ ins Spiel gebracht), unerwähnt bleiben. Vielleicht ist es auch eher eine kurze Zusammenfassung von ein paar wichtigen Eckdaten, als wirklich (fast) die ganze Wahrheit über Batman. (via Johannes, der (fast) die ganze Wahrheit vertragen kann)