Man munkelt ja, dass der 10. und letzte Film von Quentin Tarantino ein Star Trek sein könnte, wobei er sich das vermutlich auch zwei mal überlegen würde, weil das Franchise mit dem Reboot im Kino und der „Discovery“-Serie ziemlich gelitten hat. Vielleicht haben wir Glück und „Star Trek: Picard“ wird so großartig, wie wir alle hoffen. Dann würde bestimmt auch Tarantino mal einen ST machen. Oder er erfindet das Franchise einfach neu – das wäre auch cool. (via)