In einer magischen Welt namens „Erde“ lebt das omnipotente Wesen Mensch und macht sich sein Reich Untertan… nein halt, ich fange nochmal an.

Der größte Feind des Menschen ist der Mensch.

Okay, ich versuche was anderes: Was halten wir eigentlich vom Kapitalismus?

Okay Leute, das wird hier einfach alles nichts und die Kurzfilme von Steve Cutts sind für sich alleine auch einfach perfekt. Der erste stammt von 2012 und zeigt uns die Beziehung des Menschen im Allgemeinen mit der Natur. Auf der einen Seite ist es auf eine sehr absurde Weise sehr witzig, aber eben auch nur, weil es so weh tut.

Der zweite Film stammt von neulich und hier hat Steve das Thema nochmal aufgegriffen, zeigt uns den Menschen aber während der Corona-Krise. Und auch das tut weh (vor allem, nachdem ich las, dass die Neuinfektionen in Deutschland sanken, dann die Maßnahmen gelockert wurden und jetzt wieder steigen, weil alle dumm sind! SO DUMM).